Bank- und Finanzrecht

https://www.benlawyers.de/wp-content/themes/benlawyers/svg/benlawyers-logo.svg
https://www.benlawyers.de/unsere-fahigkeiten/algerisches-bankrecht/ Die Kanzlei verfügt über anerkanntes Know-how im Bereich des algerischen Bankrechts. So wird die Kanzlei tätig, wenn es um Verträge geht, die sich auf Kred

Die Kanzlei verfügt über anerkanntes Know-how im Bereich des algerischen Bankrechts.
So wird die Kanzlei tätig, wenn es um Verträge geht, die sich auf Kredit- oder Depotgeschäfte oder Zahlungsmittel beziehen, die dem algerischen Bankrecht unterliegen.
Die Kanzlei unterstützt ihre Mandanten bei der Durchführung von Projektfinanzierungen, die zumindest teilweise in den Bereich des algerischen Bankrechts fallen.
Neben der Beherrschung des algerischen Bankrechts verfügt die Kanzlei über ein hohes Maß an Kompetenzen bei der Verhandlungsführung und Abfassung von Verträgen für schlüsselfertige Lieferungen, ECP-Verträgen sowie Verträgen, die sich unmittelbar an die Finanzierungsvereinbarungen anschließen, für die das algerische Bankrecht zumindest teilweise gilt.
Die Kanzlei bietet ihren Mandanten ihre Erfahrungen im oft umstrittenen Bereich der Bankbürgschaften und Akkreditive
Die Kanzlei berät regelmäßig eine Reihe von bedeutenden internationalen Investmentfonds im Bereich des algerischen Bankrechts. Sie ist außerdem regelmäßiger Rechtsberater einer Reihe von internationalen Finanzinstituten.
Die Kanzlei unterhält auch gut Beziehungen zu den algerischen Finanzverwaltungen und -Behörden (Bank von Algerien, Wirtschafts- und Finanzministerium), die für die Entwicklung oder Anwendung des algerischen Bankrechts zuständig sind.